27.08.18 - 15:00 Uhr Einsatz TEL-RD, R 3,Feu G 00 X, Lauenburg

In einem Betrieb in Lauenburg kam es zu einem Stoffaustritt mit Rauchentwicklung. Aufgrund des Sonderalarmplan für dieses Objekt wurden umfangreich Einsatzkräfte alarmiert. Unter anderem die SEG Stormarn mit der Einsatzleitung Rettungsdienst. Die Kräfte begaben sich auf einen Sammelplatz um ggf. geschlossen anzufahren und eingesetzt zu werden. Glücklicherweise gab es keine Verletzten an der Einsatzstelle und die Stormarner Kräfte konnten wieder einrücken.

14.08.18 - 16:47 Uhr Einsatz TEL, DF Fremd, Führungsunterstützung FF Grömitz

Aufgrund eines Großfeuers in Lensahn musste eine Stromleitung abgeschaltet werden. Dies führte zu einem flächendeckenden Stromausfall in mehreren Gemeinden. Betroffen war auch die Gemeinde Grömitz. Hier mussten mehrere Netzersatzanlagen die Wasserversorgung/ Stromversorgung an kritischen Objekten sicherstellen. Die TEL Stormarn wurde durch den KBM Ostholstein zur Führungsunterstützung des Einsatzleiters angefordert. Während des Stromausfall kam es noch zu zwei Feuermeldungen im Bereich der Gemeinde Grömitz. Nachdem die Stromversorgung wieder angelaufen war und sichergestellt war, dass alle Objekte wieder ordnungsgemäß versorgt wurden, konnten alle Kräfte den Einsatz beenden. Neben den örtlichen Feuerwehren waren diverse Einheiten des THW sowie öffentliche Versorger im Einsatz.

01.08.18 - 22:15 Uhr Einsatz TEL-RD, R 1,Feu BMA, Reinfeld

Nach einer BMA Auslösung stellte die zuerst eintreffende Feuerwehr fest, dass es sich um einen Ernstfall handelt. Da es sich bei dem Objekt um ein Altersheim handelte sowie mehrere Personen betroffen waren, wurde die Alarmierung auf R 1 erhöht. Vor dem Ausrücken der Kräfte des erweiterten Rettungsdienstes konnte Abspannen gegeben werden, da die Lage unter Kontrolle war und ausreichend Kräfte vor Ort waren.

26.07.18 - 11:10 Uhr Einsatz TEL, TH 00 R0, Erstversorgung

Auf dem Weg zur Werkstatt kam der ELW auf eine ungesicherte Unfallstelle zu. Nach Lageerkundung handelte es sich um einen VU mit drei verletzten Personen und drei beteiligten Fahrzeugen. Die Verletzten wurden soweit vorgesichtet und eine Lagemeldung an die IRLS abgegeben. Nach Eintreffen ausreichender Rettungsmittel wurde die Einsatzstelle verlassen. Für den Rettungsdienst wurde das Stichwort R 0 ausgelöst, es waren zwei Feuerwehren sowie die Polizei vor Ort.

Galerie

test

Mini-Galerie

Nächste Dienste

22.09.18 08:00 Übung mit 1.BB
25.09.18 19:30 IuK
26.09.18 19:30 Dienstbesprechung
29.09.18 10:00 Übung mit JF "Südstormarn"
09.10.18 19:30 Grundlagen

Copyright © TEL Stormarn 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków - J!T