16.05.18 - 16:12 Uhr Einsatz TEL-RD, R 2, flächendeckender Stromausfall

Während die Kräfte der TEL bereits in Bereitstellung für den flächendeckenden Stromausfall am Kreishaus in Bereitstellung standen, wurde ein R 2 für den Rettungsdienst ausgelöst. Grund war hier ebenfalls die Vorsorge für eine mögliche längere Schadenslage aufgrund des Stromausfall mit dessen Folgen. Im Bereich der TEL wurden die Kräfte umstrukturiert, um mögliche Rettungsdienstlagen parallel abarbeiten zu können. Die Alarmierung für den RD Bereich wurde noch vor Einsatzende für die Feuerwehren zurück genommen.

16.05.18, 15:02, Einsatz TEL, NIL, Bereitstellung für IRLS, großflächiger Stromausfall

Aufgrund eines großflächigen Stromausfall im Umfeld Hansestadt Lübeck kam es zu Problemen in der Alarmierung sowie im Digitalfunknetz. Um für einen Ausfall vorbereitet zu sein wurde die TEL zur IRLS alarmiert. Für den Fall eines Gesamtausfall wäre die Koordination der Feuerwehren über die TEL gelaufen. Um die IRLS zu entlasten wurden sämtliche Feuerwehren abgefragt sowie mögliche Stromausfälle im Bereich OD abgefragt/ erkundet. Gegen 19:00 Uhr war sichergestellt, dass die Alarmierung wieder fehlerfrei gewährleistet ist und die Kräfte der TEL konnten wieder einrücken. Neben allen Feuerwehren im Kreisgebiet waren die Kats Einheiten ebenfalls an den Unterkünften. In den Nachbarkreisen Herzogtum Lauenburg sowie Ostholstein (gemeinsame Leitstelle) wurden die gleichen Maßnahmen getroffen, um mögliche Verzögerungen in der Alarmierung und im Funkverkehr aufzufangen und somit die Sicherheit für alle Bewohner zu gewährleisten!  

10.05.18, 16:18 Uhr, Einsatz TEL, Unwetter Oststeinbek

Aufgrund von straken Regefällen kam es im gesamten gemeindegebiet Oststeinbek zu diversen Schadensereignissen. Durch den Einsatzleiter wurde die TEL zur Unterstützung alarmiert. Im Feuerwehrgerätehaus Oststeinbek wurde eine stabsmäßige Führungsstelle aufgebaut und die Einsätze sortiert, kategorisiert und den eingesetzten Feuerwehren zugeordnet. Nachdem alle Schadensstellen in Oststeinbek abgearbeitet waren verlagerte die Gesamteinsatzführung zum feuerwehrgerätehaus der FF Havighorst. Dort wurden noch bis in den späten Samstag nachmittags weitere Einsätze in beiden ortteilen abgearbeitet/ angeforderten Feuerwehren zugeordnet. Um den Grundschutz in den umliegenden Bereichen nicht zu gefährdeten wurden Feuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet sowie dem Kreis Herzogtum Lauenburg nachalarmiert. Am Gesamteinsatz waren annährend alle gefahrenabwehrenden Behörden, Institutionen sowie Hilfsorganisationen beteiligt. 

28.04.18, 01:21 Uhr Einsatz TEL-RD, R 0, Gasgeruch MfH, Ahrensburg

In einem Mehrfamilienhaus in Ahrensburg war starker Gasgeruch wahrnehmbar. Daraufhin wurde gemäß dem Stichwort R 0 ein größeres Aufgebot an Rettungsdienstkräften alarmiert.

Galerie

test

Mini-Galerie

Nächste Dienste

22.09.18 08:00 Übung mit 1.BB
25.09.18 19:30 IuK
26.09.18 19:30 Dienstbesprechung
29.09.18 10:00 Übung mit JF "Südstormarn"
09.10.18 19:30 Grundlagen

Copyright © TEL Stormarn 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków - J!T